Zur Person


Priv.-Doz. Dr. med. univ. Katharina Schmid

Fr. Privatdozentin Dr. Katharina Schmid blickt auf eine erfahrungsreiche, 12-jährige Tätigkeit als Ärztin an der Medizinischen Universität Wien in Österreich zurück. Dort erhielt sie eine fundierte Ausbildung in sämtlichen Bereichen der Histo-, Zyto- und Molekularpathologie. Auch ihre Ausbildung zur Allgemeinärztin absolvierte sie in Wien. Fr. Dr. Schmid konnte ihr Fachwissen durch umfangreiche wissenschaftliche Tätigkeiten vertiefen und in universitären Lehraufträgen weitergeben. Ihre Habilitation zur Privatdozentin erfolgte im April 2011 an der Medizinischen Universität Wien. Im Oktober 2009 eröffnete sie die Facharztpraxis für Pathologie in Straubing, Niederbayern. Seither ist sie als selbstständige Pathologin tätig.

1969:              geboren in Wien, Österreich 

Ausbildung:

1976-1988:   Grundschule und neusprachliches Gymnasium in Wien, Österreich

8.10.1988:      Matura (Abitur) in Wien, Österreich

1988-1997:   Medizinstudium an der Medizinischen Universität Wien, Österreich

23.5.1997:     Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde in Wien (doctor medicinae universae)

 

Beruflicher Werdegang:

1997-2004:  Pathologie-Facharztausbildung am Institut für Pathologie, Medizinische Universität Wien

1.10.2004:      Verleihung des Facharzttitels Pathologie in Wien durch die Österreichische Ärztekammer

1999-2007:  Facharztausbildung für Allgemeinmedizin, Medizinische Universität Wien und Krankenhaus Wien-Hietzing

1.4.2007:        Verleihung des Facharzttitels Allgemeinmedizin durch die Österreichische Ärztekammer

2005-2008: Humangenetik-Facharztausbildung am Institut für Pathologie, Medizinische Universität Wien

2005:             Genetik-Diplomkurs der Österreichische Ärztekammer

1.4.2008:       Verleihung des Facharzttitels Pathologie-Humangenetik in Wien durch die Österreichische Ärztekammer

2006-2009:  Zytodiagnostik-Facharztausbildung am Institut für Pathologie, Medizinische Universität Wien

1.5.2009:        Verleihung des Facharzttitels Pathologie-Zytodiagnostik in Wien durch die Österreichische Ärztekammer

Berufliche Tätigkeit:

2004-2009:  Anstellung als Fachärztin für Pathologie, Institut für Pathologie, Medizinische Universität Wien, Österreich

28.1.2009:      Approbation des Medizinstudiums in Deutschland durch die Regierung von Oberbayern

17.3.2009:      Anerkennung der Ausbildung zur Fachärztin für Pathologie in Deutschland durch die Bayerische Landesärztekammer

8.4.2009:       Anerkennung der Ausbildung zur Fachärztin für Allgemeinmedizin in Deutschland durch die
Bayerische Landesärztekammer 

2009:             Anstellung als wissenschaftliche Mitarbeiterin, Anatomisches Institut II, Zentrum für Experimentelle Morphologie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg

2016:              Gründung des Instituts für Lebensfreude und Gesundheit in Straubing, Bayern

Seit 2018:      Bestsellerautorin von „Kopfsache Gesund: 

                       Die Wissenschaft entdeckt die Heilkraft der Gedanken“ (erschienen im Verlag Edition a)

Hier gehts zur Buchseite:

Buch: Kopfsache Gesund

1997-2000, 2002-2004: 6 Jahre Facharztausbildung für Pathologie, Med. Universität Wien
1999, 2007:                       5 Monate Dermatologie, Universitätsklinik für Dermatologie, Med. Universität Wien
2000, 2002:                      8 Monate Pulmologie, Abteilung für Pulmologie, Krankenhaus Wien-Hietzing
2000/01:                           4 Monate Chirurgie, 1. Chirurgischen Abteilung, Krankenhaus Wien-Hietzing
2001/02:                           10 Monate Innere Medizin, 1. und 3. Medizinische Abteilung, Krankenhaus Wien-Hietzing
2003:                                 3 Monate HNO-Heilkunde, Universitätsklinik für HNO, Med. Universität Wien
2003/04:                          4 Monate Gynäkologie an der Universitätsklinik für Frauenheilkunde, Med. Universität Wien
2004:                                4 Monate Pädiatrie, Universitätsklinik für Kinder-/Jugendheilkunde, Med. Universität Wien
2006:                                6 Monate Lehrarzt-Praktikum in Allgemeinmedizin bei Mag. DDr. Beate Schaffer, Wien
2007:                                3 Monate Psychiatrie, Universitätsklinik für Psychiatrie, Med. Universität Wien

Privatdozentin Dr. Katharina Schmid blickt auf eine langjährige Forschungs- und Lehrtätigkeit an der Medizinischen Universität Wien in Österreich zurück in Kooperation mit nationalen und internationalen Partnern. Forschungsschwerpunkt war die Pathologie von Lungentumoren. Für anerkannte Fachjournale war sie darüber hinaus als Reviewer tätig: wie Cancer Letters, Virchow Archiv, Cancer Treatment Reviews, Journal of Translational Medicine, Medical Oncology, Microscopy Research and Technique, Tumor Biology, Journal of Clinical Oncology, World Journal of Surgical Oncology u.a.

• Bago-Horvath Z, Schmid K, Rössler F, Nagy-Bojarszky K, Funovics P, Sulzbacher I. Impact of RANK signalling on survival and chemotherapy Response in osteosarcoma. Pathology. 2014;46:411-5. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24842377

• Müller S, Chen Y, Ginter T, Schäfer C, Buchwald M, Schmitz LM, Klitzsch J, Schütz A, Haitel A, Schmid K, Moriggl R, Kenner L, Friedrich K, Haan C, Petersen I, Heinzel T, Krämer OH. SIAH2 antagonizes TYK2-STAT3 signaling in lung carcinoma cells. Oncotarget. 2014;30:3184-96. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24833526

• Heidemann F, Schildt A, Schmid K, Bruns OT, Riecken K, Jung C, Ittrich H, Wicklein D, Reimer R, Fehse B, Heeren J, Lüers G, Schumacher U, Heine M. Selectins mediate small cell lung cancer systemic metastasis. PLoS One. 2014;9:e92327. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24699516

• Schröder C, Milde-Langosch K, Gebauer F, Schmid K, Mueller V, Wirtz RM, Meyer-Schwesinger C, Schlüter H, Sauter G, Schumacher U. Prognostic relevance of ubiquitin C-terminal hydrolase L1 (UCH-L1) mRNA and protein expression in breast cancer patients. J Cancer Res Clin Oncol. 2013;139:1745-55. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23996067

• Wunder T, Schmid K, Wicklein D, Groitl P, Dobner T, Lange T, Anders M, Schumacher U. Expression of the coxsackie adenovirus receptor in neuroendocrine lung cancers and its implications for oncolytic adenoviral infection. Cancer Gene Ther. 2013;20:25-32. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23196273

• Bago-Horvath Z, Sieghart W, Grusch M, Lackner A, Hayden H, Pirker C, Komina O, Węsierska-Gądek J, Haitel A, Filipits M, Berger W, Schmid K. Synergistic effects of erlotinib and everolimus on bronchial carcinoids and large-cell neuroendocrine carcinomas with activated EGFR/AKT/mTOR pathway. Neuroendocrinology. 2012;96(3):228-37. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22378048

• Losert A, Lötsch D, Lackner A, Koppensteiner H, Peter-Vörösmarty B, Steiner E, Holzmann K, Grunt T, Schmid K, Marian B, Grasl-Kraupp B, Schulte-Hermann R, Krupitza G, Berger W, Grusch M. The major vault protein mediates resistance to epidermal growth factor receptor inhibition in human hepatoma cells. Cancer Lett. 2012;319:164-72. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22261339

• Valencak J, Schmid K, Trautinger F, Wallnöfer W, Muellauer L, Soleiman A, Knobler R, Haitel A, Pehamberger H, Raderer M. High expression of Dicer reveals a negative prognostic influence in certain subtypes of primary cutaneous T cell lymphomas. J Dermatol Sci. 2011;64:185-90 http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21937200

• Windhorst S, Kalinina T, Schmid K, Blechner C, Kriebitzsch N, Hinsch R, Chang L, Herich L, Schumacher U, Mayr GW. Functional role of inositol-1,4,5-trisphosphate-3-kinase-A for motility of malignant transformed cells. Int J Cancer 2011;129:1300-9. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21792881

• Sieghart W, Wang X, Schmid K, Pinter M, König F, Bodingbauer M, Wrba F, Rasoul-Rockenschaub S, Peck-Radosavljevic M. Osteopontin expression predicts overall survival after liver transplantation for hepatocellular carcinoma in patients beyond the Milan criteria. J Hepatol. 2011;54:89-97. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20970216

• Schmid K, Bago-Horvath Z, Variu S, Haitel A, Cejka D, Werzowa J, Berger M, Filipits M, Herberger B, Sieghart W. Dual inhibition of EGFR and mTOR pathway in small cell lung cancer. Br J Cancer 2010;103:622-8. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20683448

• Valencak J, Kittler H, Schmid K, Schreiber M, Raderer M, Gonzalez Inchaurraga M, Birner P, Pehamberger H. Prognostic relevance of hypoxia inducible factor-1 expression in patients with melanoma. Clin Exp Dermatol 2009;34:962-4. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20055873

• Lagler H, Sharif O, Haslinger I, Matt U, Stich K, Furtner T, Doninger B, Schmid K, Gattringer R, de Vos AF, Knapp. TREM-1 activation alters the dynamics of pulmonary IRAK-M expression in vivo and improves host defense during pneumococcal pneumonia. J Immunol. 2009;1833:2027-36. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19596984

• Schmid K, Oehl Natalie, Wrba F, Pirker R, Pirker C, Filipits M. EGFR/KRAS/BRAF mutations in primary lung adenocarcinomas and corresponding loco-regional lymph node metastases. Clinical Cancer Research. 2009;15:4554-60. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19584155

• Herberger B, Berger W, Puhalla H, Schmid K, Novak S, Brandstetter A, Pirker C, Gruenberger T, Filipits M. Simultaneous blockade of the epidermal growth factor receptor/mammalian target of rapamycin pathway by epidermal growth factor receptor inhibitors and rapamycin results in reduced cell growth and survival in biliary tract cancer cells. Mol Cancer Ther. 2009 Jun;8:1547-56. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19509244

• Pinter M, Wichlas M, Schmid K, Plank C, Müller C, Wrba F, Peck-Radosavljevic M. Thalidomide in advanced hepatocellular carcinoma as antiangiogenic treatment approach: a phase I/II trial. Eur J Gastroenterol Hepatol. 2008;2010:1012-9. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18787470

• Schneider R, Gollackner B, Edel B, Schmid K, Wrba F, Tucek G, Walochnik J, Auer H. Development of a new PCR protocol for the detection of species and genotypes (strains) of Echinococcus in formalin-fixed, paraffin-embedded tissues. Int J Parasitol. 2008;38:1065-71. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18177654

• Filipits M, Haddad V, Schmid K, Huynh A, Dunant A, André F, Brambilla E, Stahel R, Pignon JP, Soria JC, Popper HH, Le Chevalier T, Pirker R. Multidrug resistance proteins do not predict benefit of adjuvant chemotherapy in patients with completely resected non-small cell lung cancer: International Adjuvant Lung Cancer Trial Biologic Program. Clin Cancer Res. 2007;13:3892-8. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17606722

• Filipits M, Pirker R, Dunant A, Lantuejoul S, Schmid K, Huynh A, Haddad V, André F, Stahel R, Pignon JP, Soria JC, Popper HH, Le Chevalier T, Brambilla E. Cell cycle regulators and outcome of adjuvant cisplatin-based chemotherapy in completely resected non-small-cell lung cancer: the International Adjuvant Lung Cancer Trial Biologic Program. J Clin Oncol. 2007;25:2735-40. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17602078

• Bodingbauer M, Tamandl D, Schmid K, Plank C, Schima W, Gruenberger T. Size of surgical margin does not influence recurrence rates after curative liver resection for colorectal cancer liver metastases. Br J Surg. 2007;94:1133-8. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17514637

• Mueller-Mang C, Grosse C, Schmid K, Stiebellehner L, Bankier AA. What every radiologist should know about idiopathic interstitial pneumonias. Radiographics. 2007;27:595-615. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17495281

• Sieghart W, Fuereder T, Schmid K, Cejka D, Werzowa J, Wrba F, Wang X, Gruber D, Rasoul-Rockenschaub S, Peck-Radosavljevic M, Wacheck V. Mammalian target of rapamycin pathway activity in hepatocellular carcinomas of patients undergoing liver transplantation. Transplantation. 2007;83:425-32. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17318075

• Müller-Mang C, Stiebellehner L, Schmid K, Bankier A. Idiopathic interstitial pneumonias: from classification to diagnostic work-up. Radiologe. 2007;47:384-92. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17245606

• Schmid K, Wang X, Haitel A, Sieghart W, Peck-Radosavljevic M, Bodingbauer M, Rasoul-Rockenschaub S, Wrba F. KiSS-1 overexpression as an independent prognostic marker in hepatocellular carcinoma: an immunohistochemical study. Virchows Arch. 2007;450:143-9. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17216189

• Schmid K, Angerstein N, Geleff S, Gschwendtner A. Quantitative nuclear texture features analysis confirms WHO classification 2004 for lung carcinomas. Mod Pathol. 2006 Mar;19(3):453-9. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16462732

• Sieghart W, Losert D, Strommer S, Cejka D, Schmid K, Rasoul-Rockenschaub S, Bodingbauer M, Crevenna R, Monia BP, Peck-Radosavljevic M, Wacheck V. Mcl-1 overexpression in hepatocellular carcinoma: a potential target for antisense therapy. J Hepatol. 2006;44:151-7. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16289418

• Schmid K, Birner P, Gravenhorst V, End A, Geleff S: Prognostic value of lymphatic and blood vessel invasion in neuroendocrine tumors of the lung. Am J Surg Pathol. 2005;29(3):324-8. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15725800

• Taghavi S, Marta GM, Lang G, Seebacher G, Winkler G, Schmid K, Klepetko Bronchial stump coverage with a pedicled pericardial flap: an effective method for prevention of postpneumonectomy bronchopleural fistula. Ann Thorac Surg. 2005;79:284-8. Review. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15620959

• Kasimir MT, Seebacher G, Jaksch P, Winkler G, Schmid K, Marta GM, Simon P, Klepetko W: Reverse cardiac remodelling in patients with primary pulmonary hypertension after isolated lung transplantation. Europ J Cardiothorac Surg. 2004;26:776-81. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15450572

• Schmid K, Wild T, Bolz M, Horvat R, Jurecka W, Zehetmayer M: Kaposi`s sarcoma of the conjunctiva leads to a diagnosis of acquired immunodeficiency syndrome. Acta Ophthal Scan 2003;81:411. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12859274

• Daxböck F, Brunner G, Popper H, Krause R, Schmid K, Krejs GJ, Wenisch C: A case of lung transplantation following mycoplasma pneumoniae infection. Eur J Clin Microbiol nfect Dis. 2002;2:318-22. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12072947

• Zoechbauer-Muller S, Filipits M, Rudas M, Brunner R, Krajnik G, Suchomel R, Schmid K, Pirker R: P-glycoprotein and MRP1 expression in axillary lymph node metastases of breast cancer patients. Anticancer Res. 2001;21:119-24. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/11299725

• Losert H, Schmid K, Wilfing A, Winkler S, Staudinger T, Kletzmayr J, Burgmann H. Experiences with severe P. falciparum malaria in the intensive care unit. Intensive Care Med. 2000;26:195-201. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/10784308

• Peck-Radosavljevic M, Prokesch R, Schmid K, Frossard M, Wichlas M, Gendo A, Gangl A, Madl C: Fulminant lethal tuberculous pneumnia (sepsis tuberculosis gravissima) with ARDS in a non-immuncompromised western European middle-aged man. Wien Klin Wochenschr. 1999;11(4):157-60. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/10192149

Allgemeine Vortragstätigkeit

Priv.-Doz. Dr. Katharina Schmid ist Bestsellerautorin von „Kopfsache gesund: Die Wissenschaft entdeckt die Heilkraft der Gedanken“, erschienen im Verlag Edition-a, 2018.

Seither gibt sie zu diesem Thema zahlreiche Interviews in Fernsehen, Radio und Printmedien. Sie hält Vorträge und gibt Workshops im deutschsprachigen Raum und schreibt monatlich eine Kolumne in der Freitstunde des Straubinger Tagblatts „Wie tickt mein Kopf“ (auch kostenloser Podcast verfügbar).

 

Ärztliche Vortragstätigkeit in Straubing

  • Knöbel K. und Schmid K. „Lebererkrankungen aus ganzheitlicher Sicht“ Patientenakademie des Arbeitskreises Niedergelassener Fachärzte Straubing-Bogen e.V., 27.11.2019, Straubing

 

  • Maurer-Solcher S. und Schmid K. „Vom Polypen zum Karzinom – wie eine Darmspiegelung Schlimmeres verhindert“, Patientenakademie des Arbeitskreises Niedergelassener Fachärzte Straubing-Bogen e.V., 7.3.2018, Straubing

 

  • Haaser W. und Schmid K. „Krebsvorsorge: HPV-Test oder Pap-Abstrich? Neufassung der Vorsorgerichtlinien für die HPV-Impfung“ Patientenakademie des Arbeitskreises Niedergelassener Fachärzte Straubing-Bogen e.V., 18.1.2017, Straubing

 

  • Schadeck T. und Schmid K. „Sonne und Hautkrebs – ist das Ozonloch noch da?“, Patientenakademie des Arbeitskreises Niedergelassener Fachärzte Straubing-Bogen e.V., 8.7.2015, Straubing

 

  • Maurer-Solcher S. und Schmid K. „Magen- und Darmerkrankungen“, Patientenakademie des Arbeitskreises Niedergelassener Fachärzte Straubing-Bogen e.V., 21.1.2015, Straubing

 

  • Zimny M. und Schmid K. „Leisten-, Narben- und Nabelhernien“, Patientenakademie des Arbeitskreises Niedergelassener Fachärzte Straubing-Bogen e.V., 16.7.2014, Straubing

 

  • Dammer R. und Schmid K. „Der Zahn als Krankheitsherd“, Patientenakademie des Arbeitskreises Niedergelassener Fachärzte Straubing-Bogen e.V., 14.5.2014, Straubing

 

  • Walter Koch jun. und Schmid K. „Der kalte und der heiße Schilddrüsenknoten“, Patientenakademie des Arbeitskreises Niedergelassener Fachärzte Straubing-Bogen e.V., 16.10.2013, Straubing

 

  • Huber M. und Schmid K. „Mikroskopische Colitis“, Qualitätszirkel Innere Medizin – Allgemeinmedizin, 19.10.2011, Straubing

 

  • Schmid K: „Interdisziplinäre Gastroenterologie – gelöste und ungelöste Fälle“, Qualitätszirkel Innere Medizin – Allgemeinmedizin, 8.8.2010, Straubing

 

Wissenschaftliche Vorträge

  • Schmid K: Fallpräsentation im Pulmonologischen Schnitteseminar „Berufserkrankungen in der Lungenpathologie: rheumatoide Pneumokoniose einer Zahntechnikerin“; Einladung im Rahmen des 22. Europäischen Pathologenkongresses 4.-9.9.2009 in Florenz, Italien

 

  • Schmid K: „Mesenchymale Läsionen der Lunge“; Vortrag im Rahmen der 22. Frühjahrstagung der österreichischen Gesellschaft für Pathologie, 27.-29.3.2008, Medizinische Universität Wien, Österreich

 

  • Schmid K: „Facharztprüfung: aktuelle Informationen und Rückblick auf 5 Jahre Erfahrung. Übungsbeispiele für Prüfungsfragen“; Vortrag im Rahmen der 22. Frühjahrstagung der österreichischen Gesellschaft für Pathologie, 27.-29.3.2008, Billrothhaus, Gesellschaft für Ärzte, Wien, Österreich

 

  • Schmid K: „Pathohistologische Aspekte der Glandula parotis aus Sicht des Pathologen“; Vortrag im Rahmen des Parotistumoren Operationskurs mit praktischen Übungen der Universitätsklinik für HNO-Heilkunde, 11.-12.11. 2004, Medizinische Universität Wien, Österreich

 

  • Schmid K, Birner P, Gravenhorst V, End A, Geleff S: “Prognostic value of lymphatic and blood vessel invasion in neuroendocrine tumors of the lung”; Poster-Diskussion im Rahmen des European Respiratory Annual Society Congress,4.-8.9.2004, Glasgow, Schottland, United Kingdom

 

  • Schmid K: „Neck-Dissection aus Sicht des Pathologen“; Vortrag im Rahmen des Neck-Dissection Operationskurses mit praktischen Übungen der Universitätsklinik für HNO-Heilkunde, Oktober 2003, Medizinische Universität Wien, Österreich

 

  • Schmid K, Birner P, Gravenhorst V, End A, Geleff S: “Prognostic value of lymphatic and blood vessel invasion in neuroendocrine tumors of the lung”; Vortrag im Rahmen des 26. Deutschen Krebskongresses, 27.2.-1.3.2004 Berlin

 

  • Schmid K, Birner P, Gravenhorst V, End A, Geleff S: “Prognostic value of lymphatic and blood vessel invasion in neuroendocrine tumors of the lung”; Posterpräsentation im Rahmen der Universtitätsvorlesung am 21.11.2003, Medizinische Universität Wien, Österreich

 

  • Schmid K, Horvat R, Wild T, Jurecka W, Zehetmayer M: “Kaposi`s sarcoma of the bulbar conjunctiva as the first manifestation of AIDS”; Posterpräsentation im Rahmen des 10th International Congress of Ocular Oncology, 17.-21.6.2001, Amsterdam, Niederlande

 

  • Schmid K: „Auswirkungen des Rauchens auf unsere Gesundheit“; Vortrag im Rahmen „University meets public – die Universität Wien an Ihrer Volkshochschule“, 28.11.2000, Volkshochschule Liesing/Volksheim Inzersdorf, Wien, Österreich

 

  • Schmid K, Wild T, Serbecic N, Wolner E, Seitelberger R, Horvat R: “Histologische Untersuchung von Frühveränderungen nach transmyokardialer Laser-Revaskularisation“; Posterpräsentation im Rahmen des Österreichischen Kardiologen-Kongresses, 31.5.-3.6.2000, Gmunden, Oberösterreich, Österreich

 

  • Wild T, Serbecic N, Mehrabi M, Plesch K, Stremitzer S, Schmid K, Wolner E, Glogar HD, Horvat R, Seitelberger R: „Neural cell adhesion molecule (NCAM) – Expression im chronisch ischämischen Myokard“; Posterpräsentation im Rahmen des Österreichischen Kardiologen-Kongress, 31.5.-3.6.2000, Gmunden, Oberösterreich, Österreich

 

  • End A, Gravenhorst V, Schmid K, Geleff S: “Resection of bronchopulmonary carcinoid tumors”; Poster Diskussion im Rahmen des 3rd Joint Meeting of the German, Austrian and Swiss Societies for Thoracic and Cardiovascular Surgery, 9.-12.2.2000, Luzern, Schweiz

 

  • Wild T, Schmid K, Wolfram J, Beutelspacher SC, Wolner E, Seitelberger R: “Early myocardial histology after transmyocardial laser-revascularisation”; Posterpräsentation im Rahmen des 1st International Congress on Heart Disease, 16.-19.5.1999, Washington DC, USA

 

  • Schmid K, Geleff S, Farago A, Dekan G: „Vergleich von intraoperativen Schnellschnitt- mit definitiven Paraffinschnittdiagnosen anhand von 1055 Lungen- und Mediastinalraumläsionen“; Vortrag im Rahmen der 14. Frühjahrstagung der österreichischen Gesellschaft für Pathologie, 12.-13.3.1998, Medizinische Universität Wien, Österreich

 

  • Schmid K, Rych S, Baumann B, Rudas M. „Numerische Aberrationen von Chromosom 17 in intraduktalen und minimal invasiven Mammakarzinomen“; Vortrag im Rahmen der 13. Frühjahrstagung der österreichischen Gesellschaft für Pathologie, 27.-28.3.1998, Medizinische Universität Wien, Österreich